Archive for 21 8 2014

Von der richtigen Pflege eines Strandkorbes

Quelle: http://news.billiger.de/5768-wie-man-einen-strandkorb-richtig-pflegt.html

Mit einem eigenen Strandkorb im Garten kann man praktisch bei jedem trockenen Wetter draußen sitzen, und es sich gemütlich machen. Doch da so ein Ding ja doch eher unbeweglich ist, bleibt er im Grunde die ganze Zeit außer Haus stehen. Da gilt es, ihm ab und an die richtige Pflege zukommen zu lassen. Die Metallteile eines Korbes sind meistens aus verzinktem Edelstahl gefertigt, und bedürfen daher höchsten ein paar Wischer mit einen feuchten Tuch. Das Holz der Stühle wird ab Werk imprägniert und ist so relativ unempfindlich gegenüber Wasser. Jedoch sollte diese Imprägnierung in regelmäßigen Abständen erneuert werden, um den Schutz aufrecht zu erhalten. Dieser Schritt ist bei Teakholz nicht notwendig, da dieses Holz eine eigene Schutzschicht entwickelt, die es vor Wasser schützt. Die Stoffteile haben ebenfalls eine Imprägnierung erhalten und so gut gegen Wasser geschützt. Bei Bedarf können alle nicht abziehbaren Teile in einer Seifenlauge gewaschen werden, müssen hinterher aber sehr gut austrocknen. Es gibt aber auch Stoffe, die Wachstuch ähneln und so nur einen feuchten Lappen benötigen. Mit speziellen Strandkorbhüllen, kann der Korb geschützt werden, wenn er über einen längeren Zeitraum nicht genutzt wird.